Aktuelle Projekte

Andreas Harr bei den Filmaufnahmen

2020: Filmprojekt Heimatorte Holzgerlingen

2020 startete ich gemeinsam mit dem Integrationsmanagement ein interkulturelles Filmprojekt.

Im Film kommen geflüchtete und einheimische Jugendliche sowie junge Erwachsene zu Wort, die uns erzählen an welchen Orten sie sich gerne aufhalten und welche Bedeutung diese für sie in der alten bzw. neuen Heimat haben. Wo verbringen die jungen Leute ihre Freizeit? Wie ist das wenn man aus anderen Ländern zu uns auf die Schönbuchlichtung zieht?

Entstanden ist ein 31 minütiger Film mit 17 Statements – keines möchten wir missen – deshalb wurde keines herausgeschnitten. Der Film stellt keine repräsentative Umfrage dar, sondern ist ein Mitschnitt von zufälligen jungen Menschen, die sich aufgrund unserer Suche nach Darstellern meldeten oder sich bereit erklärten mitzumachen.

Helft mit, die Integration gerade von jungen Menschen voranzutreiben, indem wir Eure Stimmen hören. Schaut Euch den Film an – nehmt Euch Zeit am Stück oder in Etappen und gebt auf der Holzgerlinger Webseite Rückmeldung auf folgende Frage: „Welchen Satz findest Du besonders interessant, macht Dich neugierig oder siehst Du kritisch?“

Und hier ist das Ergebnis: